Gaming Laptop + Thunderbolt Dock

Veröffentlicht von Impulz am

Hi,
Ich habe mich entschlossen meinen Desktop PC durch einen leistungsstarken Laptop zu ersetzen. Da mein Gaming Equipment entsprechende Anschlussmöglichkeiten benötigt und vor Allem eine menge Grafikpower gebraucht wird, um meinen Monitor zu befeuern, war dies keine ganz so einfache Aufgabe.

Gottseidank ist wegen der mittlerweile relativ gut verbreiteten Technik Thunderbolt 3 auch diese Idee gut Umsetzbar, wenn auch mit kleineren Hindernissen.

Erstes Hindernis beim Kauf eines Dock… Finde ein Thunderbolt 3 Dock, welches wirklich Thunderbolt 3 ist…
Was bedeutet das? Leider gibt es da draußen sehr viele Docks, die zwar als Thunderbolt 3 Dock beworben werden, aber eigentlich nur USB 3.1 Typ-C Docks sind…. Was bedeutet das? Durch die eingeschränkte Leistung des USB Standards, können unter Umständen keine hohen refresh Raten des Monitors erziehlt werden. Außerdem benötigen diese Docks oftmals einen zusätzlichen Treiber, mit dem ich bisher allerdings nur schlechte Erfahrungen gemacht habe. Thunderbolt 3 hingegen ist wesentlich Tiefer in ein Hardware System integriert als die USB Docks.
Darauf solltet ihr also dringend achten, wenn ihr interesse an einem Dock habt.

Zweites Hindernis: Mein Monitor hat eine refresh Rate von 165Hz mit G-Sync. Die Wiederholungsrate des Monitors kann dank Displayport von Thunderbolt 3 erreicht werden. Einzig G-Sync muss leider abgestelllt werden, da dies zu Anzeigefehlern führen kann. (Mein Bildschirm wurde andauernd einfach schwarz.)

Ich habe mich für das relativ neue Gaming Dock von Seagate entschieden. Dieses unterstützt zwar leider kein Power Delivery allerdings muss man sagen, dass die meisten Leistungsstarken Gaming Laptops sowieso mehr als die Unterstützten 100W benötigen.

Seagate FireCuda Gaming Dock

An dieses Dock könnt ihr prinzipiell jeden Gaming Laptop anhängen mit entsprechendem Thunderbolt 3 Ausgang. Man kann zwar nur einen Monitor per DisplayPort anschließen, allerdings dafür mit voller Leistung von Version 1.4.

Übrigens: Laptop für den ich mich entschieden habe ist der XMG Fusion 15. Im Internet gibt es etliche Meinungen zu diesem Laptop. Klare Kaufempfehlung wenn man das nötige Kleingeld hat.

Kategorien: PC Hardware

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.