4K UHD Heimkino

Veröffentlicht von Impulz am

Hi! Ich habe ja bereits mehrfach betont, dass ich auf viele verschiedene Technik Gadgets stehe. Ein weitere schwäche von mir sind Heimkino Systeme.
Angefangen hat bei mir der 4K UHD Hype schon vor einigen Jahren als die ersten 4K Fernsehgeräte auf den Markt gekommen sind. Natürlich hatten diese noch einige Defizite bezüglich der Bildqualität, allerdings konnte man schon erahnen, dass die Technologie einige Vorteile bringen wird.

Mein erstes 4K UHD Fernsehgerät war ein Schnäppchen bei Amazon von der Firma Hisense. Wenn man auf ein paar Features verzichten kann, bekommt man hier für wenig Geld sehr gute Geräte.

Upgrade des Fernsehers

Samsung Q90R

Vor noch nicht all zu langer Zeit, habe ich mich dazu entschlossen meinen günstigen Hisense TV zu ersetzen. Der Hauptgrund dafür war in erster Linie die für heutige Verhältnisse schlechte Bildqualität des alten Gerätes. Natürlich nutzt man diese Gelegenheit noch gerade um die Bildschirmdiagonale zu vergrößern. So wurde aus meinem 50 Zoll großen Hisense ein super edles 65 Zoll großes Gerät von Samsung. Was soll ich dazu noch sagen? Der Unterschied bei der Bildqualität ist einfach enorm! Die QLED Technologie von Samsung hat mich hier vollkommen überzeugt. Mich begeistert immer wieder aufs Neue die Farbdarstellung dank HDR.

UHD Inhalte?

Nun schön und gut …. Ich hatte ein 4K TV aber was ist mit 4K Inhalten!?
Oft werden in diesem Zusammenhang die Streaming Anbieter genannt wie Netflix und Amazon Prime Video (Was ich trotzdem auf Grund vieler anderer Vorteile empfehlen kann). Ich persönlich bin aber der Meinung, dass das ein reiner Werbegag ist. Es gibt bei beiden Anbietern nur sehr wenige 4K UHD Inhalte…. und bei vielen ist die Bildqualität nicht wirklich besser als bei 1080p Inhalten. Ich habe keine Messwerte hierzu – reines subjektives empfinden.

4K UHD Blu-Rays

Kommen wir also zu dem Medium, bei dem ich der Meinung bin, bei dem man die Beste Heimkino Qualität bekommt – den 4k UHD Blu-Ray Discs.
Eines Vorweg: Die Dinger sind verhältnismäßig Teuer. Aus irgend einem Grund werden hier auch immer zusätzlich zu den 4K Discs die Standard 1080p Blu-Ray Discs beigelegt. Vielleicht ist das ein Phänomen in der Übergangszeit von 1080p auf 4K. Zumindest erhoffe ich mir, dass diese zusätzliche unnötige Blu-Ray demnächst wegfällt und damit die Preise für die 4k Discs sinken.

Abspielgerät für UHD Discs?

Ja, Ihr werdet ein neues Abspielgerät benötigen. Ich persönlich nutze hierfür die Xbox One S. Wieso nutze ich die Spielkonsole? Zu dem Zeitpunkt als ich auf der Suche war nach einem UHD Player war die Xbox One S einfach das günstigste Gerät. Ich glaube in der Zwischenzeit ist das nicht mehr der Fall, allerdings hat die Xbox immernoch einige Vorteile, die ein normaler UHD Blu-Ray Player nicht hat. Aber das sollte jeder für sich entscheiden. Was wichtig ist: In der Abspielqualität der Discs steht die Xbox vergleichbar teuren Playern in nichts hinterher.

Soundsystem!

Teufel Theater 500

Jedes anständige Heimkino braucht ein anständiges Soundsystem! Ich will hier allerdings nicht zu Tief darauf eingehen, da ich der Meinung bin, dass gerade beim Sound jeder selbst entscheiden muss, was man haben möchte und wie viel Geld man dafür ausgibt…. Meine Priorität war in erster Linie ein einfacher Aufbau…. Ich hatte keine Lust eine menge Kabel zu verlegen oder hunderte kleiner Boxen zu montieren. Ich entschied mich für ein klassisches Stereo Soundsystem von Teufel. Aber dafür eines mit richtig Power. Dieses Soundsystem kann ich wirklich jedem empfehlen, der das nötige Kleingeld für sowas hat. Der Klang ist bei UHD Filmen einfach Grandios!

Fazit!?

Kurz und knackig:
Bin ich zufrieden? – Ja sehr! Mir geht bei jedem 4K Film das Herz auf.

Würde ich mein Heimkino wieder genau so aufbauen? – Ja. Ich bin mit jedem der hier genannten Produkte sehr zufrieden.

Geht das ganze auch Günstiger? – Definitiv! Es gibt garantiert einige Möglichkeiten hier den ein oder anderen Euro zu sparen. Allerdings wollte ich hier mein persönliches Setup beleuchten, mit dem ich mehr als zufrieden bin.

Ist das Heimkino noch Ausbaufähig? – Schwer zu sagen. Ich für meinen Teil vermisse hier momentan nichts. Aber bestimmt findet sich in der Zukunft das ein oder andere Feature, das ich unbedingt haben „muss“ und damit mein System erweitern will.

Und damit verabschiede ich mich. Gehabt euch wohl. Auf Wiedersehen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.